jo im roten kleid
frei nach dem Bilderbuch von Jens Thiele

Mittwoch, 06. Mai, 10 Uhr und 12 Uhr
Spielort: Studio

Dauer: 55 Minuten
ab 8 Jahren

Regie: Natascha Grasser
Schauspiel/Tanz: Felix Krauss, Kyler Breed
Choreographie: Gregor Krammer
Ausstattung: Lisa Horvath
Regieassistenz: Carmen Schabler
Ausstattungsassistenz: Aeneas Bernhardt
Video-, Sound- und Lichtdesign: Nina Ortner

In einer Verbindung von Erzählung und Tanz werden die Erinnerungen eines Mannes an seine Kindheit wieder lebendig: Zwei Schauspieler, ein Kleid und viele Vorstellungen von Weiblichkeit und Männlichkeit. Was passiert eigentlich, wenn man sich den gängigen Geschlechterrollen nicht anpasst. Wovor habe ich eigentlich Angst? Und warum? Eine wunderbar feinfühlig inszenierte Produktion, die Mut macht, sich nicht von gesellschaftlichen Konventionen einschnüren zu lassen und sein Leben selbstbestimmt zu leben.