sail - the storm called life

Sonntag, 03. Mai 17.30 Uhr
Montag, 04. Mai, 09 Uhr
Spielort: Stadthalle

Dauer: 60 Minuten
ab 14 Jahren

Regie: Duda Paiva
Performance und Konzept: Cat Smits
Figurenbau: André Mello und Duda Paiva
Visuals: Daniel Patijn
Video and Choreographie: Ederson Xavier
Lichtdesign: Mark Verhoef
Komposition: Wim Selles
Dramaturgie: Pol Eggermont
Produktionsleitung: Rosanne Procee
Aufführungsrechte beim Theater

Eine junge Frau segelt alleine über den Ozean. Sie segelt weg vom Alltag. Abseits von Regeln, Routinen, Politik und Sorgen. Mit dem Boot als ihr Zuhause und einzigem Besitz bewegt sie sich in eine weite blaue Welt voller Schönheit. Dies ist eine Welt, in der sie für sich ist, mit und gegen die Elemente. Was treibt einen Menschen an, alles hinter sich zu lassen? Was treibt einen Menschen an, mit Grenzen und Gefahren zu spielen?

„Sail“ ist eine Crossover-Performance mit Theater, Tanz, Film und Puppenspiel.

Koproduktion mit Play Productions